Sonntag, 30. März 2014

Vom Klapperstorch am Froschteich


Das schönste Kind der ganzen Welt
habt ihr beim Klapperstorch bestellt,
der euch die große Freude machte
und es nun auch tatsächlich brachte.
Viel Glück, Gesundheit und dazu
auch in der Nacht genügend Ruh.

Unbekannt



 Im Bekanntenkreis meiner Schwester macht sich in den nächsten Tag der Storch auf den Weg...
Um das neue Erdenkind gebührend zu  begrüßen bestellte meine Schwester bei mir ein Storchenkissen. 
Den Hintergrund bilden eine grüne Wiese und ein blauer Himmel, darauf habe ich Storchenbeine und einen Schnabel mit orangener Zackenlitze appliziert und dann in weißen Stoff (der leider ein wenig durchsichtig ist) den Storchenkörper. Den Flügel habe ich aus zwei Teilen zusammengesetzt, wobei ich beim äußeren Flügelteil die Flügelspitzen in schwarz appliziert habe, dann würde der Flügel auf den Körper beweglich aufgesetzt.


Passend dazu mag ich noch einen Froschkönig aus dem Froschteich zeigen, dieser hier gehört FräuleinSchnittchen. Im Ganzen hatte ich eine ganze Sippe genäht und zwar für den Martinsmarkt in unserer Waldorfschule 2012, in unserer damaligen 1. Klasse hatten wir das Thema "Froschkönig", mit Märchenspiel und märchenhaften Fröschigkeiten...



Die Frösche finde ich herzallerliebst, allerdings eine ganz schön frimmelige Angelegenheit wenn man bedenkt, dass die Frösche nur wenig größer als ein Handteller sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen