Mittwoch, 4. Juni 2014

nach-Hause-kommen und Neustart


Schon lange überlege ich hin und her, soll ich es wagen? Schaffe ich das zu meinem sonstigen vollen Lebensprogramm? Ist es nicht zu viel Papierkram?
Alle Zweifel beiseite und mit mutigem Herzen voran...das Handarbeiten lässt mich nicht los und das soll es auch garnicht. Ich habe so viel Freude am Herstellen von verzauberten Dingen, dass ich überhaupt nicht anders kann...
Nun bin ich offiziell seit letzten Sonntag selbstständig und zaubere und verkaufe Schönes als FrauSchnittchen. 
Meinen Markteinstand hatte ich am Sonntag in Kassel auf dem Designspielplatz im Schlachthof. Es war ein toller Tag mit einem tollen Markt, wie gut zu merken, dass man nicht alleine ist mit seinem Schaffenswillen. Ich habe klasse Mitstreiterinnen kennengelernt und bin noch heute ganz schwindelig von den vielen lobenden Worten zum meinen Puppen und Spielzeugen und zum Stand...
Nun aber genug geschwelgt, her mit den Bildern...;-)






hier noch eine kurze Nahaufnahme: meine gestempelten und gestanzten Blogvisitenkarten...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen