Mittwoch, 3. September 2014

Pünktlich zum 1. Blog-Geburtstag - mein erster Award

Was für eine Überraschung...letzte Woche passend zum 1. Blog-Geburtstag,
 bekam ich von Nicole von Aterpapilio den Liebster Award verliehen.
Mein erster Award, ich freu mich riesig! Vielen Dank, Nicole!

 Bei dem Liebsten Award geht es darum,
dass man ziemlich kleine Blogs (unter 200 Followern) nominiert
 und weiterempfiehlt um diese zu unterstützen.
 Dazu beantwortet man 11 Fragen von dem Blogger, der einen nominiert hat,
stellt selbst 11 Fragen für die nächsten, und nominiert dann selbst 5 Blogs.

Die Fragen von Aterpapilio an FrauSchnittchen:

1.Wie bist Du zum bloggen gekommen?
Ich wollte am Anfang eigentlich "nur" soetwas wie ein online Werkeltagebuch führen...
dann kamen mehr und mehr DIY's und immer mehr Näharbeiten dazu und im Frühsommer, dann auch die kleine Spielzeugmanufraktur FrauSchnittchen

2. Hast Du ein eigenes Nähzimmer?
Leider Nein, obwohl meine Familie behaupten würde unser komplettes Wohnzimmer ist mein Nähzimmer ;-), allerdings hoffe ich darauf im nächsten Frühjahr mein eigenes kleines Atelier mit Lädchen und Kursraum eröffnen zu können.

3. Was macht Dich glücklich?
Meine Familie, meine Freunde, unser Heim, Tango, das Meer, 
das Rattern meiner Nähmaschine, Schuhe und Stöffchen, Pommes mit Mayo...

4. Was machst Du beruflich?
In erster Linie schließe ich gerade mein Kunstgeschichtsstudium ab. Daneben habe ich die Ausbildung zur Waldorfklassenlehrerin mit Nebenfach Handarbeiten begonnen. 
Als ausgebildete Museumspädagogin arbeite ich.
Und natürlich meine keine Spielzeugmanufraktur FrauSchnittchen.
Alles Herzensdinge <3

5. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?
Ganz klar, Herbst!

6. Buch oder Film?
Buch!

7. Stadt- oder Landmensch und warum?
Ich bin ein echtes Landei, liebe unseren Garten direkt am Feld und den Wald...
Städte, als Urlaubziele sind klasse...und durch die Nähe zu 3 großen Städten kommt der Kulturbedarf nicht zu kurz.

8. Wo und wann bloggst Du am meisten?
Das ist schwer zu sagen...ich blogge wenn ich was zu sagen habe und Zeit ist es aufzuschreiben.

9. Kaufst Du Material auf Vorrat oder Projekt bezogen ein?
Beides! Schöne Dinge kann man nie genügend haben, allerdings schaue ich auch das sich die Sammlung nicht noch mehr vergrößert und nähe fleißig, als Stoffabbau.

10. Wo siehst Du Dich in 10 Jahren...
mmmh schwer zu sagen
...als Mam von 2 erwachsenen Kindern, die Mitten im Leben stehen...
....als Partnerin von meinen Liebsten, zusammen, die dann kinderlose und noch enkelfreie Zeit genießen...
...als Lehrerin mit einer ganzen Schar Kinder um mich herum...
...als Diejenige die ihre Kreativität als FrauSchnittchen weiterhin mit Freude und Tatendrang zum Ausdruck bringt.

11. Wen nominierst Du?

Ich nominiere, die folgenden 5 Blogs:

Mit fast jeder von Euch habe ich im Leben 2.0 schon zu tuen gehabt
 und lese gerne Eure Blogs...
Ich hoffe ihr freut Euch über die Nominierung (es gibt keinen Zwang mitzumachen- Spaß macht es trotzdem :-)).

Die Regeln sind:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte ihre 11 Fragen.
3. Nominiere 11 weitere Blogger.
4. Stelle nun 11 Fragen an diese Blogger.
5. Gib den Nominierten Bescheid,
 damit sie von der Nominierung erfahren.

Meine 11 Fragen an Euch sind:

1. Wie bist Du zu Deinem Blog gekommen?
2. Was ist Deine Lieblingshandarbeit/ Bastelei?
3. Welcher Ort hat Dich verzaubert?
4. Welche Märchenfigur magst Du am meisten?
5. Auf welches DIY-Helferlein kannst Du nicht mehr verzichten?
6. Gummistiefel oder High Heels?
7. Magst Du uns einen Blick in Deine UFO-Kiste werfen lassen?
 (UFO= unfertiges Objekt, das seit ewigen Zeiten auf Vollendung wartet...)
8. Was ist Dein Lieblingsbuch?
9. Hast Du ein Lieblings Upcycling Projekt?
10. Was gab's gestern bei Dir zu essen?
11. Wen nominierst Du?

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Antworten...

Liebe Grüße aus dem Märchenwald
Euer FrauSchnittchen


Kommentare:

  1. Oh wie cool du machst das Waldorfseminar... beneidenswert... könnte ich heute noch mal wählen.. hätte ich nicht Wirtschaftsingwesen studiert sondern Lehramt und wäre heute Waldorflehrerin. Ich habe alle 3 Kinder auf der Waldorfschule und bin so glücklich und auch als Mutter sehr gut aufgehoben... menno...hach..ich beneide dich...glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma, ich habe lange überlegt ob ich wirklich noch 3 Jahre nach Studium und Zusatzausbildungen dranhängen will...unbedingt! Das ist eins meiner Herzensprojekte...
      Liebe Grüße Anja

      Löschen
  2. Hallo Anja,
    Schön dich auch hier, neben der Hedi-Probenähgruppe zu finden. Da muss ich mich gleich mal in deine Leserliste einreihen!
    Übrigens Hut ab vor den ganzen beruflichen Dingen, die du so machst. Ich bin mit einem Job gut zufrieden und ausgelastet :-)
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen